GGT0018 Bananen Curry 30 gramm: Cremig-fruchtig und mit angenehm zarter Schärfe - das ist diese guruiose Gewürzmischung mit echter Banane, die in Form von Bananenpulver ein Drittel dieser Gewürzmischung ausmacht. Es zaubert exotischen Curries eine cremige Konsistenz.

3,49 

GGT0018 Bananen Curry, 30 gramm

Vorrätig

Art.-Nr. GGT0018 Kategorien , Schlagworte , ,

Beschreibung

Beschreibung:

Cremig-fruchtig und mit angenehm zarter Schärfe – das ist diese guruiose Gewürzmischung mit echter Banane, die in Form von Bananenpulver ein Drittel dieser Gewürzmischung ausmacht. Es zaubert exotischen Curries eine cremige Konsistenz.

Anwendung:

[Der Gewürz-Guru] Kein Curry ist wie das andere. Es ist immer eine Mischung verschiedener Gewürze und die Zusammensetzung der Zutaten entscheidet, ob es mild oder pikant, fruchtig oder herb, dominant oder zart daherkommt. Dieses hier ist mild, fruchtig und eher zart und vor allem salzfrei. Der Schritt in die exotische Küche fällt mit dieser Mischung sehr leicht. Der Curry-Einstieg für Kinder.

[Der reisende Koch] Einen wahrhaft guruiosen Auftritt hat diese Currymischung mit Banane, wenn sie ohne Kokosmilch und stattdessen mit Sahne das Currygericht verfeinert. Probiere unbedingt die Kombination mit Karotten, kleingeschnitten und in Butter angebraten. Dann mit einem halben Glas Orangensaft ablöschen und 5 Minuten köcheln lassen. Eine Handvoll Rosinen, zwei zermatschte Bananen, einen Becher Sahne und einen Esslöffel von der Bananen-Curry-Gewürzmischung dazu, etwas Pfeffer und Salz. 5 Minuten ziehen lassen. Am besten schmeckt es mit Reis oder ganz traditionell mit Fladenbrot statt Besteck.

Zutaten:

Bananenpulver (30%), Koriander, Kurkuma, Bockshornkleesaat, Kreuzkümmel, Paprika, Piment, SENFKÖRNER, Roh-Rohrzucker, Ingwer, Chillies, Nelken, Fenchel, Knoblauch, Muskatnuss, Pfeffer, Zwiebel, Cassia-Zimt, Kardamom. [Kann Spuren von SELLERIE enthalten].

Herkunft:
Deutschland

Preis:
30 g 3,49 € Informatives zur Geschichte des Gewürzes:

Die Paradiesfeige – so nannte man die Banane einst – gehört mit einem Prokopfverbrauch von 12 Kilogramm im Jahr zu den beliebtesten Obstsorten der Deutschen.
Hier geht sie eine Verbindung ein mit einem der beliebtesten Gewürze der Welt. Nicht ohne Grund haben Curry-Mischungen ihren Platz in den Gewürzregalen nahezu jeder Nation dieser Erde. Sie passen zu Gerichten mit Reis, Fleisch, für Soßen, Suppen, Geflügel, Fisch und Gemüse – also zu nahezu allem.

Zusätzliche Information

Füllmenge