GGT0068 Café de Paris - Dip 30 gramm: Eine spezielle Dipmischung würzig und leicht scharf mit den Kräutern des Café de Paris, denn wer kann schon ständig Kräuterbutter essen. Deshalb gibt es nun auch eine Mischung für leckere Dips, damit Gemüsesticks, Grissini und Würstchen nicht länger neidisch sein müssen. Perfekt dazu: Ein Weißwein und der Sonnenuntergang auf der Terrasse.

3,49 

GGT0068 Café de Paris – Dip, 30 gramm

Vorrätig

Art.-Nr. GGT0068 Kategorien , Schlagworte , ,

Beschreibung

Beschreibung:

Eine spezielle Dipmischung würzig und leicht scharf mit den Kräutern des Café de Paris, denn wer kann schon ständig Kräuterbutter essen. Deshalb gibt es nun auch eine Mischung für leckere Dips, damit Gemüsesticks, Grissini und Würstchen nicht länger neidisch sein müssen. Perfekt dazu: Ein Weißwein und der Sonnenuntergang auf der Terrasse.

Anwendung:

[Der Gewürz-Guru] Für den Dip einfach 2 bis 3 Teelöffel der Café-de-Paris-Gewürzmischung mit 2 bis 3 Esslöffeln Wasser vermischen und drei Minuten ziehen lassen. Dann ganz nach Vorliebe mit 200 g Créme fraîche, Quark, Joghurt oder auch Sauerrahm/Saurer Sahne vermischen. Schmeckt toll zu Gemüsesticks oder zum Dippen mit Brot, Fleisch, etc.

[Der reisende Koch] Für einen noch guruioseren Dip 2 bis 3 Teelöffel der Café-de-Paris-Dip-Gewürzmischung mit 200 g Mayonnaise mischen – das ist das savoir vivre, mon cherié!

Und es geht noch leckerer: Der guruiosen Geschmack von einem lauen Sommerabend mit Blick auf den Atlantik erlebst du, wenn du eine der Café-de-Paris-Mischungen zum Würzen oder zum Überbacken (dann gemischt mit Butter oder Butter-Semmelbrösel) von Fisch, Gemüse oder Steak benutzt.

Zutaten:

Gewürze (Knoblauch, Zwiebel, Kurkuma, Pastinaken, Koriander, Kreuzkümmel, Chillies, Bockshornkleesaat, Paprika, Pfeffer, Pimentkörner, SENFKÖRNER, Ingwer, Fenchel, Kardamom), pflanzliche Brühe (Speisewürze, Traubenzucker, ungehärtetes Sonnenblumenöl, Säuerungsmittel: Citronensäure), Meersalz. Salzgehalt: 21%. [kann Spuren von SELLERIE enthalten].

Herkunft:Deutschland

Preis:30 g 3,49 € Informatives zur Geschichte des Gewürzes:

Vor fast hundert Jahren wurde im Genfer „Restaurant du Coq d’Or“ der Familie Boubier die Gewürzmischung erstmals serviert – vermutlich als Kräuterbutter mit aufgekochter Sahne vermischt. Als Tochter des Hauses den Eigentümer des Restaurants „Café de Paris“ heiratete, wurde die Sauce mit der einzigartigen Gewürzmischung weltweit bekannt.

Zusätzliche Information

Füllmenge